Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Schwitzhütte’

Donnervogel

Es ist der Tag nach der Schwitzhütte. Alles ist leicht und still, die Welt noch seltsam fern. Nichts zu spüren von der üblichen Betriebsamkeit im Camp.
Wir trödeln in den Tag hinein, selbstvergessen, die Kinder plantschen im silbrig glitzernden Flüßchen, die Sonne brennt schon früh heiß und gleißend.

Am spätem Vormittag dann werde ich mit einem Mal unruhig, erwache unwillig aus meiner dahin plätschernden Trägheit.

Die Hütte scheint zu rufen, sanft, aber hartnäckig. Mit den Kindern zusammen schlendere ich zum Platz hinüber. Über der Hütte flirrt die Luft bereits, aus der Feuerstelle steigen immer noch winzige Rauchfäden auf.

Eher beiläufig werfe ich die Decke über dem Eingang der Hütte zurück, noch halb in einem Gespäch mit den Kindern.

Heißer Dampf schlägt mir entgegen, als sei eben noch eine Kelle Wasser auf glühende Steine gegossen worden, die Gegenwart der Alten trifft mich wie ein Schlag.

Instinktiv weiche ich zur Seite aus und mache ehrfürchtig und ein wenig erschrocken den Eingang frei.

Helena, die bis eben noch selbsvergessen Jagd auf Grashüpfer gemacht hat, läuft zu mir, nimmt meine Hand und späht vorwitzig in die Hütte. Dann verkündet sie lauthals und begeistert: „Oh, Huhn kommt raus!“ und macht schnell Platz,um dann kichernd und glucksend immer wieder mit den Händchen in die Hütte zeigend, auf und ab zu hopsen. „Großes Huhn! Kommt raus!“

HUHN KOMMT RAUS??

Meine ehrfürchtige Stille zerplatzt völlig würdelos, und macht einem gewaltigen, unaufhaltsamen Kichern Platz. Ich kann gar nicht anders, ich lache und pruste und schnappe mir meine kleine Tochter und wirbele sie um mich herum im Kreis, bis wir beide, sie kreischend, und ich  atemlos, ins Gras plumpsen.

Ich blicke in den kornblumenblauen Himmel, warte darauf, dass die Welt sich zu drehen aufhört und bin glücklich über meine Tochter, die sich so unbändig freut, Wakinyan zu sehen, den Großen Donnervogel, der ihr wohlwollend mit seinen scharfen Adleraugen zuzwinkert,  noch einmal mit einem überdimensionierten Hühnerflügel winkt, und schließlich  in der flirrenden Hitze mit der Weite des Himmels verschmilzt…

Read Full Post »